• Aus Bad Schwartaus vergangenen Tagen

    Aus Bad Schwartaus vergangenen Tagen

    Deutschland 1928

  • Aus Bad Schwartaus vergangenen Tagen

    Aus Bad Schwartaus vergangenen Tagen

    Deutschland 1928

Aus Bad Schwartaus vergangenen Tagen

Aus Bad Schwartaus vergangenen Tagen

Deutschland 1928

Angebote

  • Film kaufen 8,00 EURHD
Teaser
Eine Zeitreise in das Bad Schwartau der „Goldenen 20er Jahre“
Synopsis
In dem Film " Aus Bad Schwartaus vergangenen Tagen" wird der Zuschauer auf eine Zeitreise in das Bad Schwartau der „Goldenen 20er Jahre“ des vorigen Jahrhunderts mitgenommen.

Einblicke in das Stadtleben der damaligen Zeit lassen das Herz des heutigen Bad Schwartauers höher schlagen, insbesondere wenn er Original-Aufnahmen der bekannten Straßen, Plätze und Gebäude sieht, die heute zum größten Teil so schon nicht mehr existieren. Besonders eindrücklich sind die ausführlichen Lichtbilder eines Festumzugs von 1928 mit den verschiedenen Vereins- und Kindergruppen, die von bekannten Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens begleitet werden. Schon damals wurde auf einem Wagen des Festumzugs die „gute alte Zeit“ beschworen.

Die beiden Bad Schwartauer Bürger Max Steens und Alfred Klindworts geben charmante Kommentare zu den Filmaufnahmen, untermalt von Georg Pabel, damals noch Musiklehrer am Staatlichen Gymnasium der Stadt, am Klavier lässt der Film den Betrachter am Zeitgefühl der „gesunden, heimatverbundenen Bürgerfreude“ teilhaben.

Das Filmmaterial aus Bad Schwartau in den goldenen 20er Jahren, das sich als stummes 35mm Original inzwischen in Landesarchiv SH befindet, wurde erst in den 60er Jahren vertont und geschnitten. Anlässlich einer Austellungseröffnung im November 2006 wurde erstmals eine restaurierten Video Fassung der Öffentlichkeit vorgeführt. Der Film wurde auf Anregung des Bad Schwartauer Filmemachers C. Cay Wesnigk, und mit Unterstützung des Bürgervereins, von Rüdiger Teich (Bundesverband deutscher Filmautoren) behutsam neu gestaltet und restauriert. Der Film bietet ein Wiedersehen mit alten Bekannten und längst vergessenen Ansichten unseres damals noch sehr beschaulichen Heimatstädtchens.

Wer anstatt den Film hier online zu erwerben, lieber eine DVD für Euro 9,90 zuzügl. Versand sein eigen nennen möchte, wende sich bitte per email an folgende Adresse: cay(at)agdok.de.
Cast und Crew
  • Produzent C. Cay Wesnigk (der restaurierten Fassung)
  • Kamera Friedrich Herwig (Er hat die ursprünglichen Aufnahmen hergestellt)
  • Erzähler Alfred Klindworth (hat den Film besprochen), Max Steen (hat den Film besprochen)
  • Schnitt Rüdiger Teich (Hat den Film zusammen mit Kollegen aus den Bad Schwartauer Filmclub aus dem Material von F. Herwig zusammen gestellt)
  • Musik Georg Pabel (hat zu dem Film nach Art des Stummfilmpianisten improvisiert)
Produktionsfirma
CounterClockWise - C. Cay Wesnigk FilmproduktionHeisterbusch 3
23611 Bad Schwartau
Tel. +49 451 282286Fax +49 451 282223 cay@agdok.de
http://www.cay.agdok.de
Links / Referenzen
Links / Referenzen
Menu Icon Menu Icon Arrow Icon Arrow Icon Plus Icon Plus Icon Minus Icon Minus Icon HFF Logo HFF Logo