• Die traurige Geschichte von den glücklichen Kühen

    Die traurige Geschichte von den glücklichen Kühen

    Deutschland 2002

Die traurige Geschichte von den glücklichen Kühen

von Bertram Verhaag

Die traurige Geschichte von den glücklichen Kühen

Deutschland 2002

Angebote

Sorry! - im neuen Portal liegt noch keine Filmangebot vor. Besuchen Sie das OnlineFilm Archiv , um dort nach den Angeboten zu schauen!

Als Filmschaffender / Rechteinhaber des Films können sie sich gerne mit dem OnlineFilm Support in Verbindung setzen, damit wir die Umstellung auf das neue Portal vornehmen können.

Teaser
Dieser Film beleuchtet das Thema und die Entwicklung der Massentierhaltung bei Milchkühen. Bio-Bauer, Tierarzt und Heilpraktiker versuchen uns beizubringen, die Kuh wieder als Ganzes zu sehen.
Synopsis
Zur Allgäuer Braunviehkuh gehören zweifellos Hörner. Schöne Hörner waren ein Zeichen für gute Gesundheit und Leistungsfähigkeit einer Kuh. Deshalb gehörten harmonisch ausgebildete Hörner zum Zuchtziel der Bauern. Sie waren stolz auf schöne Hörner ihres Viehs. Mit Einführung des Laufstalls begann man wegen befürchteter Verletzungsgefahren der Tiere untereinander, Rinder zu enthornen. Eine enthornte Kuh braucht weniger Platz im Stall. Dadurch werden Kosten bei Neubauten von Ställen gespart. Die Abätzung der Hörner ist also ein Ergebnis der Massentierhaltung auf engstem Raum. Die überzüchteten, mit Chemie gedopten Tiere werden durch die enge Stallhaltung zusätzlich gestresst und reagieren mit Aggressionen. Wir zeigen die Alternativen.
Cast und Crew
  • Regie Bertram Verhaag
Produktionsfirma
DENKmal-Film Verhaag GmbHHerzogstr. 97
80796 München
Tel. +49 89 526601Fax +49 89 5234742 mail@denkmal-film.com
http://www.denkmal-film.tv
Links / Referenzen
Menu Icon Menu Icon Arrow Icon Arrow Icon Plus Icon Plus Icon Minus Icon Minus Icon HFF Logo HFF Logo