• Goethe light

    Goethe light

    Deutschland 2002 | 95 min.

Goethe light

von Thomas Frickel, Dietmar Staskowiak

Goethe light

Deutschland 2002 | 95 min.

Angebote

  • Film kaufen 6,00 EURHD
Teaser
Ein Beitrag zur deutschen
Synopsis
Im "Goethe-Jahr" 1999 greift ein hessisches Paar bei seiner Fahrt durchs deutsch-tschechische Grenzgebiet einen Asylsuchenden auf, der erstaunliche Ähnlichkeit mit dem gefeierten Poeten aufweist. Darausfolgend wird eine Geschäftsidee geboren: Die Beiden gründen eine Event-Agentur und vermieten ihr aus Bulgarien stammendes Dichterfürsten-Double an Volksfeste, Vernissagen oder Politikerempfänge ("Rent-a-Goethe"). Bedauerlicherweise kann dieser Goethe kein Deutsch. Deutschlands Michael Moore Thomas Frickel ("Deckname: Dennis") hat eine eher lose skizzierte Spielhandlung als Gerüst für dokumentarische Schlaglichter gewählt, die mit der fiktionalen Ebene korrespondiert. Daraus ergibt sich ein unglaublich witziger und satirischer Seitenhieb auf die allgemeine Tendenz der kulturellen Verflachung.
Cast und Crew
  • Regie Thomas Frickel, Dietmar Staskowiak
  • Drehbuch Thomas Frickel, Thomas Frickel
  • Kamera Thomas Frickel
  • Schauspieler Cornelia Niemann, Christo Aprilov, Erich Schaffner
  • Schnitt Thomas Frickel
  • Ton Gunter Oehme, Kerstin Dechering
Produktionsfirma
HE-FilmproduktionSchulstr. 24
65428 Rüsselsheim
Frickel@agdok.de
Menu Icon Menu Icon Arrow Icon Arrow Icon Plus Icon Plus Icon Minus Icon Minus Icon HFF Logo HFF Logo